Hausinstallation in Hilden: Erweckt Ihr Zuhause zum Leben

Mit einer modernen Hausinstallation sind Sie und Ihre Familie nicht nur auf der sicheren Seite, sondern Sie sparen auch bares Geld.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept, das Ihre individuellen Erwartungen an die Elektroinstallation und die aktuellen gesetzlichen Vorgaben erfüllt und schon jetzt fit für die Zukunft ist. Wir planen und realisieren die Hausinstallation im Neubau. Besonders „spannend“ ist diese Aufgabe bei Aus- oder Umbau, Renovierung oder Sanierung.

Hausanschluss und Co. Die Basics der Hausinstallation in Solingen

Den Grundstein für die gesamte Hausinstallation bildet der Hausanschluss. Als Herzstück der Elektroanlage versorgt er sämtliche Haupt- und Unterverteilungen im Gebäude, schickt den Strom zu Schalter und Steckdosen und lässt Ihnen das ein oder andere Licht aufgehen. Mit einem gut durchdachten Hausanschluss halten Sie sich langfristig alle Optionen offen und können Ihr Haus jederzeit noch moderner und komfortabler ausstatten.

Elektroinstallation in der Küche:

In der Küche benötigen Sie natürlich Anschlüsse für Herd, Backofen, Kühlschrank oder Dampfgarer. Vielleicht möchten Sie zusätzlich eine Eismaschine, einen Brotbackautomaten, ein Waffeleisen oder einen Kaffeevollautomaten verwenden. Eventuell dient Ihre Küche zugleich als Hauswirtschaftsraum, so dass dort auch Waschmaschine und Trockner Platz finden sollen. Überlegen Sie also bei der Planung bei Hausinstallation, welche Arbeiten Sie tatsächlich in der Küche erledigen möchten.

Elektroinstallation im Wohnzimmer:

Denken Sie bei der Planung der Steckdosen im Wohnzimmer unbedingt auch an „besondere Anlässe“ wie Familienfeiern oder Weihnachten, wenn unter anderem die Weihnachtsbaumbeleuchtung, die Sterne am Fenster oder das Raclette Strom benötigen. Auch benötigt beispielsweise ein Staubsaugerroboter eine Ladestation. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt eine indirekte Beleuchtung durch dimmbare Stehlampen oder beleuchtete Regale.

Elektroinstallation im Schlafzimmer:

Auch an Ihrem persönlichen Rückzugsort machen ausreichend viele Steckdosen das Entspannen angenehmer. Haben Sie einen Fernseher im Schlafzimmer, benötigen Sie eventuell weitere Steckdosen für einen Sky-Decoder. Denken Sie außerdem an die Nachttischbeleuchtung, das Ladegerät für Ihr Smartphone oder den Lichtwecker.

Elektroinstallation im Badezimmer:

Alle Feuchträume werden besonders abgesichert und es gilt gemäß DIN VDE 0100, bestimmte Schutzmaßnahmen einzuhalten. Neben Steckdosen für Fön, Rasierer oder die elektrische Zahnbürste lohnt es sich, für ein gewisses Extra an Wohnqualität über eine Ambientebeleuchtung oder einen TV im Badezimmer nachzudenken.

Elektroinstallationen im Außenbereich:

Dass Sie für den Betrieb gewisser Gartengeräte wie Rasenmäher, Heckenschere oder Holzspalter Strom benötigen, ist sonnenklar. Vergessen Sie bei der Planung der Elektroinstallation im Garten- oder Terrassenbereich aber auch nicht die Grillparty im Sommer, wenn Sie den Gasgrill oder die Musikanlage anschließen möchten.

Hausinstallation plus: Smart Home und mehr für Langenfeld und Umgebung

Mit Smart Home erlangen Sie maximale Flexibilität in puncto Haussteuerung: Damit steuern und kontrollieren Sie Heizungsanlage oder Küchengeräte ganz einfach via Handy oder Tablet – und das nicht nur zu Hause, sondern auch von unterwegs. Bedienen Sie Ihre elektrischen Rollläden zeitsparend in Gruppenschaltung. Oder lassen Sie morgens nach dem Aufwachen per Knopfdruck sämtliche Jalousien öffnen, das Licht im Bad anschalten und auf der Terrasse die Markise ausfahren.
Lassen Sie sich von uns rund um die vielfältigen Möglichkeiten von Smart Home beraten. Sie werden überrascht sein, wie komfortabel Sie Lichtsteuerung oder Heizungssteuerung gestalten können.

Ihre Vorteile durch Smart Home im Überblick

  • 1 Sicherheit: Dank smarter Alarmanlage, vernetzter Hausüberwachung oder Rauchmeldern erfahren Sie sofort, wenn etwas nicht stimmt.
  • 2 Energieeinsparung: Mit einer smarten Hausautomation lassen sich Energie- und Stromkosten signifikant senken. Sie verbrauchen nur Energie, wenn Sie zu Hause sind.
  • 3 Mehr Komfort im Alltag: Wachen Sie morgens mit dem Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee in der Nase auf, lassen Sie das Garagentor automatisch öffnen oder lassen Sie an einem heißen Sommertag vom Büro aus die Jalousien herunter, so dass Sie am Abend in ein angenehm temperiertes Zuhause zurückkehren.
  • 4 Wertsteigerung: Smarte Technik ist längst kein Luxus mehr, sondern die intelligente Haussteuerung wird immer mehr zum Standard. Smart Home trägt daher zum Werterhalt bzw. zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie bei.
  • 5 Barrierearmes Wohnen: Mit Smart Home werden Barrieren im häuslichen Umfeld abgebaut. Viele Module erleichtern das Leben im Alter oder machen den Verbleib im gewohnten Zuhause erst möglich.
Scroll to Top