Ohne geht gar nichts: Zählerschrankmontage in Hilden

Mit einem simplen Sicherungskasten hat ein moderner Zählerschrank nur noch wenig gemein. Er ist das Herzstück der gesamten Elektroinstallation – und immer häufiger auch Technikzentrale mit multifunktionalen Aufgaben.

Zählerschränke für Solingen und Umgebung die mehr können

Der moderne Zählerschrank ist Knotenpunkt aller Energie- und Datenverbindungen. In ihm befinden sich nach wie vor die Sicherungen, die Ihr Gebäude vor Strom- und Brandfällen schützen. Unverzichtbar sind ein mehrstufiger Überspannungsschutz, ein Fehlerstrom-Schutzschalter sowie ein selektiver Hauptleistungsschutzschalter. Die klassischen Stromzähler sind in Neubauten oder nach Modernisierungen seit 2017 digital.

Längst sind Haushalte und Gewerbebetriebe aber nicht mehr nur Verbraucher, immer öfter erzeugen sie auch selbst Energie. Dann sind eine Photovoltaik-Anlage, ein Blockheizkraftwerk oder eine Wärmepumpe Teil der Haustechnik. Mit jeweils eigenen Zählern sind Sie immer bestens im Bilde, was Ihren Verbrauch sowie die Menge selbsterzeugten Stroms anbelangt. Ob Neueinbau oder Wechsel des Zählerschranks: Wir raten Ihnen zu einigen Reserveplätzen im Verteiler. Möchten Sie in Zukunft weitere regenerative Energiequellen nutzen, lassen sich die benötigten Zähler nachträglich ganz unkompliziert ergänzen.

Noch mehr attraktive innere Werte erhält Ihr Zählerschrank mit einem Multimediafeld. Dieses bringt Ordnung in Ihre diversen Telekommunikationsmodule. Es bietet Platz für den Telefonanschluss, Router und Splitter sowie Netzwerkserver, ISDN-Adapter und Sat-Verteiler.

Zählen – Schützen – Vernetzen: Zählerschrank in Langenfeld montieren lassen

Sie möchten Ihren bestehenden Zählerschrank erweitern oder planen einen neuen Verteilerkasten? Dann lassen Sie uns mitreden! Wir wissen, worauf es ankommt:

  • 1 Zählen: Mit dem Einbau digitaler Stromzähler ist es nicht getan. Reservieren Sie außerdem einige Zählerplätze für Energiespeicher, den Anschluss regenerativer Energien oder eine E-Ladestation für Elektrofahrzeuge.
  • 2 Schützen: Diverse Sicherungen wie FI/LS-Schalter schützen die Menschen, die in Ihrem Gebäude leben oder arbeiten. Gleichzeitig verhindern sie, dass bei Problemen mit der Elektroinstallation sensible Elektrogeräte Schaden nehmen.
  • 3 Vernetzen: Mit einem Multimediafeld und entsprechender Verkabelung hauchen Sie Ihrem Zuhause oder Ihrer Gewerbeimmobilie Intelligenz ein.

Zählerschrank-Erneuerung in Hilden: Wann ist es höchste Zeit dafür?

Bei Zählerschränken aus den 60er- oder 70er-Jahren sollten Sie unbedingt näher hinsehen: Vielleicht fehlt schon die ein oder andere Abdeckung oder spannungsführende Teile sind nur noch mangelhaft isoliert? Dass damit eine erhöhte Brandgefahr einhergeht, wissen Sie auch als Laie! Eventuell hat aber auch Ihr Energieversorger auf den schlechten Zustand Ihres alten Zählerschrank hingewiesen.

Aus gutem Grund wurden schon vor Jahren die Vorgaben in den TAB (technischen Anschlussbedingungen) verschärft:

  • Ein vor dem Zähler installierter SLS-Schalter erlaubt es, die Spannung bei Arbeiten an der Elektroinstallation wegzuschalten.
  • Aufgrund steigender Lasten benötigen Leitungen heute andere Querschnitte als noch in den 70er-Jahren.
  • FI-Schalter sind heute für alle angeschlossenen Leitungen vorgeschrieben.

Den Zählerschrank in Hilden anschließen Wer darf das?

Wir dürfen das! Als eingetragene Elektrofachfirma Ihres Energieversorgers montieren wir Ihren Zählerschrank nicht nur fachgerecht, sondern schließen ihn auch an. Die strengen Vorgaben sollen sicherstellen, dass der Einbau korrekt erfolgt ist und die Sicherheit des Gebäudes sowie die Gesundheit der Bewohner oder Mitarbeiter gewährleistet sind.
Gerne erhalten Sie von uns ein kostengünstiges Angebot für den Einbau oder die Modernisierung Ihres Zählerschranks. Damit Sie dabei nicht unter Strom geraten, kümmern wir uns auch um die nötigen Anträge bei Ihrem Energieversorger oder den zuständigen Stadtwerken.

Scroll to Top